Drucken
Zugriffe: 3513
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

So bleiben Sie beim Glücksspiel finanziell auf der sicheren Seite

Glücksspiele, seien es Online-Casinos oder Sportwetten, sind für viele Menschen ein sehr beliebter Zeitvertreib, nicht nur wegen der Aufregung, sondern auch wegen des Potenzials, Geld zu gewinnen. Dieser letztgenannte Vorteil lockt viele Spieler an, doch die Realität sieht anders aus: Wenn man nicht wirklich Glück hat oder wirklich gut wetten kann, verliert man weitaus mehr, als man gewinnt. Das bedeutet, dass je nach dem, wie viel Geld die Leute auf ihre Wetten setzen, manche im Laufe ihrer Glücksspielkarriere sehr viel Geld verlieren.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Verluste so gering wie möglich zu halten und seltener zu verlieren. Natürlich können diese Tipps nicht garantieren, dass Sie nie wieder eine Wette verlieren werden. Wenn sie aber richtig umgesetzt werden, sollten sie Ihnen helfen, den Betrag, den Sie insgesamt verlieren, zu reduzieren.

Vermeiden Sie alberne Wetten

Es ist nichts Falsches daran, hin und wieder auf eine unwahrscheinliche Wette zu setzen. Schließlich macht es Spaß, auf ein unwahrscheinliches Ergebnis für einen großen Geldpreis zu warten. Aber wenn Sie ein Spieler sind, der regelmäßig zu viel Geld auf Dinge wie 12+ Teamakkumulatoren oder schlechte RTG-Slots setzt, dann werfen Sie effektiv Ihr Geld weg. 

Wenn Sie die Häufigkeit reduzieren, mit der Sie auf Akkumulatoren setzen, können Sie sofort Geld sparen. Um sie zu ersetzen, platzieren Sie einfach Einzelwetten auf mehrere Spiele. Das bedeutet, dass selbst wenn ein Spiel nicht aufgeht, Sie immer noch die Chance haben, mit den anderen Geld zurückzugewinnen. So bleiben Sie finanziell abgesichert. Achten Sie beim Spielen von Slots auf Spiele, bei denen Sie eine gute Chance haben, Bargeldbelohnungen zu erhalten, da Sie dann viel Geld investieren können. Sie können Ihre Strategien online bei Unibet Poker üben, bevor Sie Ihr Glück bei lokalen Turnieren versuchen.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie sich nicht allein mit schierer Willenskraft davon abhalten können, dann halten die meisten Online-Wettanbieter Maßnahmen bereit, die ebenfalls hilfreich sein können. Erstens können Sie ein Ausgabelimit für Ihr Konto festlegen, das Sie daran hindert, weitere Einzahlungen vorzunehmen, wenn Sie dieses Limit überschritten haben. Dies kann dazu beitragen, das Wetten als Hobby zu erhalten und nicht als etwas, das finanziell gefährlich für Sie wird. Sie können auch Zeitlimits festlegen, die ganz ähnliche funktionieren, aber stattdessen Ihre gesamte Zeit auf der Website verfolgen und Sie ausloggen, wenn Ihr Limit erreicht ist. Das ist eine weitere gute Maßnahme, um Sie zu schützen.

Budgetieren Sie Ihr Geld

Einer der einfachsten Wege, den Überblick über Ihr Geld zu verlieren und zu viel Geld auszugeben, ist, wenn Sie beim Glücksspiel kein Budget haben. Wenn Sie nicht über einen bestimmten Betrag verfügen, den Sie in einem bestimmten Zeitraum ausgeben möchten, bedeutet dies, dass Sie Ihrem Glücksspielkonto mit größerer Wahrscheinlichkeit nach und nach mehr Geld hinzufügen werden. Das macht es schwieriger, nachzuvollziehen, wie viel Sie ausgegeben haben. Das erleichtert es wiederum, viel mehr zu verlieren und sich in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen.

Es ist wichtig, dass Sie ein Budget festlegen, bei dem Sie keinen finanziellen Schaden erleiden, wenn Sie am Ende alles verlieren – denn das ist ein wahrscheinliches Szenario. Sie sollten auch versuchen, dass Sie dieses Budget so lange wie möglich nutzen können. Legen Sie daher tägliche Limits fest, wie viel Sie pro Tag wetten können, und verwenden Sie Gewinne erst dann für weitere Wetten, wenn Sie Ihre ursprüngliche Einzahlung zurückerhalten haben. Es lohnt sich, Ihre Ausgaben und Wetten entweder in einem Notizbuch oder sogar in einer Tabellenkalkulation nachzuverfolgen, denn so wird klar ersichtlich, wohin Ihr Geld fließt.

Gefällt
Gefällt
Glücklich
Liebe
Sauer
Wow
Traurig
0
0
0
0
0
0