5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Alles dreht sich um Liebe – Romantik in der Unterhaltungsindustrie

unsplash.com/photos/jcc8sxK2Adw

Quelle: Unsplash

Caption: Das Herz ist das klassische Symbol für Liebe, das auch online zum Einsatz kommt. 

Es liegt Liebe in der Luft – bei Knuddels auf ganzer Linie, doch auch im gesamten Universum des Entertainments wird das Thema Liebe nur zu gerne aufgegriffen. Genießen wir es nicht alle, einem frisch verliebten Paar dabei zuzusehen, wie es die Höhen und Tiefen einer neuen Beziehung durchlebt? Ob auf Knuddels selbst, in der Welt der Spiele oder auf der Leinwand, die Unterhaltungsindustrie ist ganz schön romantisch.

Das Thema Liebe auf Knuddels

Die Chatplattform Knuddels ist ein Treffpunkt im Netz, an dem sich Nutzer nach Lust und Laune austauschen und kennenlernen können. Bereits 1999 ging die deutsche Plattform live, inzwischen ist Knuddels damit schon seit 20 Jahren eine beliebte Chat- und Flirtcommunity im deutschsprachigen Raum. Damals verwirklichten drei Studenten der Universität Karlsruhe die Idee für das neue Chatsystem, das in Java geschrieben ist. Mit über einer Million aktiven Mitgliedern wird auf der Plattform auch heute noch fleißig gechattet und geflirtet. Da heutzutage unser Alltag zunehmend auf das Mobilgerät umzieht, ist auch Knuddels auf den mobilen Zug aufgesprungen. Seit 2010 gibt es daher die Chat-App zum Herunterladen in den Appstores von Google und Apple.

Doch was macht Knuddels so besonders und welche Rolle spielt das Thema der Liebe hier? Wie die Entwickler der Plattform selbst definieren, kann Knuddels wie ein großes gemütliches Café angesehen werden. In den verschiedenen Sitzecken bzw. sogenannte Channels können sich Mitglieder in kleinen Gruppen mit Gleichgesinnten austauschen, während der große Gemeinschaftsbereich es ermöglicht, eine Vielzahl an Mitgliedern buntgemischt anzutreffen. Wie als würde man seinen Schwarm im Café ansprechen, kann man dies auf Knuddels tun und online flirten – und dabei auch mit den entsprechenden Codes unter anderem Bilder wie rote Herzreihen verschicken. Mit vielen weiteren Möglichkeiten kann man über Knuddels einen Partner finden, so etwa durch das Spielen von Fotomeet oder durch die Lokalrunden-Channels, in denen man Menschen aus der Umgebung findet und direkt das nächste Date ausmachen kann. Mit all diesen Funktionen soll es den Mitgliedern ermöglicht werden, ihre große Liebe kennenzulernen. Virtuell kann man dann sogar Küsse versenden, die in Form von Knutschflecken gezählt werden. Die Anzahl der virtuellen Knutschflecke ist für alle einsehbar, so erkennt man gleich, wer ein echter Charmeur ist. Auch Knuddels, Rosen und andere Geschenke können als Zeichen der Zuneigung virtuell verschenkt werden. Über Knuddels sollen schon einige Partnerschaften und Ehen entstanden sein – und so wurde aus virtuellen Küssen ein echter Ehering.

Mit Liebe spielen – im Online-Game

Ein weiterer großer Aspekt der Knuddels-Community sind die Chat-Spiele, die man alleine, zu zweit oder mit mehr Spielern spielen kann. Hier kann man auf spielerische Weise den Flirtpartner oder Flirtpartnerin besser kennenlernen bzw. mit ihr oder ihm Spaß beim Gamen haben. Einige der Spiele sind Klassiker wie Galgenmännchen oder Wortsuchrätsel, aber auch das Spiel Mafia 2.0, das etwas mehr Strategie und kluges Denken bedarf, ist äußerst beliebt. Mit dem Spiel Quiz erfährt man direkt, wie viel der Gesprächspartner weiß, denn hier geht es darum, Wissensfragen zu beantworten. Während in diesen Games die Liebe per se nicht zum Tragen kommt, wird das Thema der Liebe auch in der Welt der Online-Spiele immer wieder gerne aufgegriffen. Ein Beispiel sind die farbenfrohen Casinospiele Mega Love Scratch oder auch Doctor Love Scratch, die als Teil der Scratch-Card-Spiele im 888 Online Casino angeboten werden und besonders viel Spaß machen. Dabei handelt es sich nicht um einen Slotautomaten, sondern um virtuelle Rubbellose mit Sofortgewinn, die mit den romantischsten Elementen verziert sind. Elemente wie Amor mit seinem Liebespfeil, Herzen und Blumen schmücken das ganze Spiel und tränken es in ein romantisches Rosa. Wer drei der gleichen Symbole an der richtigen Position aufrubbelt, kann sich auf tolle Gewinne freuen.

Noch einen Schritt weiter geht das Videospiel Florence, in dem in Form eines interaktiven Romans eine romantische Liebesgeschichte erzählt wird. Das Spiel zeigt das Leben der Florence, die schließlich im Park ihren Traummann kennenlernt. Fortan gilt es, die Konversationen für sie zu führen, indem man ihre Sprachblasen mit verschiedenen Puzzleteilen zusammensetzt und so ihre Antworten definiert. Spieler erleben so, wie ihre Liebe wächst – allerdings auch den Absturz, was das Ganze besonders mitreißend macht. Auf virtuelle Weise vermittelt es gekonnt das Gefühl, frisch verliebt zu sein. Sogar im pixeligen, aber äußerst beliebten Videospiel Stardew Valley steht das Finden der großen Liebe auf der Agenda. Wer sich den ganzen Tag alleine um seine Farm und seinen Bauernhof kümmert, wird schließlich einsam. In diesem Spiel wird der langsame Aufbau einer Beziehung und der Liebe großgeschrieben. Wer einen Partner oder eine Partnerin finden möchte, muss sich daher zunächst mit jemandem anfreunden und eine Freundschaft aufbauen, bevor man den nächsten Schritt wagen kann. Wenn alles gut geht, steht man am Ende jedoch im Game als Braut und Bräutigam da. Somit hat die Liebe schon lange in die Welt der Videospiele Einzug gehalten.

Die ewige Liebe in Hollywood

Wenn es jemand weiß, wie man die Liebe auf endlos viele Möglichkeiten darstellt, dann ist es Hollywood. Wir lieben es einfach, auf der Leinwand anderen Menschen dabei zuzusehen, wie sie sich verlieben, wie sie ihre Beziehung aufbauen, wie Drama und Absturz für Krisen sorgen und das fröhliche Happy End uns alle glücklich stimmt, wenn es denn dazu kommt. Schon seit Anbeginn der Filmindustrie gehört die Liebe und Romantik zu den beliebtesten Thematiken. Klassiker wie Dirty Dancing und Harry und Sally aus den 80ern, Pretty Woman und Titanic aus den 90ern, Wie ein Einziger Tag und Tatsächlich Liebe aus den 2000ern und auch neuere Filme wie Crazy, Stupid, Love und La La Land sorgen immer wieder auf neue Art und Weise für romantische Unterhaltung. Hinzu kommen Reality-TV-Shows wie Der Bachelor oder auch interessante Hits wie Bauer sucht Frau, die sich vollkommen dem Finden der großen Liebe verschrieben haben. Die Menschen lieben die Liebe - und das zeigt sich auch im Fernsehen und auf der Leinwand.

Genauso sieht es aus, wenn man den Streamingservice Netflix mit seiner gigantischen Palette an Filmen und Serien einschaltet. In der Liste der beliebtesten Genres steht Romantik ganz oben mit dabei. Hier unterteilt sich das Genre in zahlreiche Unterkategorien, sodass auch jeder wirklich genau den passenden romantischen Film seines Interesses findet. Romantische Weihnachtsfilme, verfilmte Bücher, preisgekrönte Hits, Rom-Coms (romantische Komödien), und sogar Scifi-Liebesfilme bieten jeweils eine ganze Palette an Filmoptionen. Liebesbeziehungen mit Vampiren, Meerjungfrauen, Monstern, Zeitreisenden und Geistern werden in Hollywood wahr. Hinzu kommt noch eine ganze Reihe an TV-Shows, die sich ebenfalls mit der Romantik befassen. In allen möglichen Formen kann man daher heute auf dem Fernsehen den außergewöhnlichsten Liebesgeschichten folgen.

Knuddels ist eine Flirtcommunity und Chatplattform, die das Thema der Liebe besonders großschreibt. Mit Knuddels, Küssen und Rosen zeigt man seinem virtuellen Gegenüber seine Liebe und viele haben hier bereits ihren Partner finden können. Doch nicht nur auf der Plattform geht es um Liebe, denn auch die Welt der Videospiele und Filme greift das Thema nur zu gerne und immer wieder auf unterschiedliche Weisen auf. Es ist nur unschwer zu erkennen, was für einen immens großen Teil die Liebe in unserem Leben und unserer Popkultur einnimmt.

 

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Follow