Tipps und Tricks zum Thema Wasser und Energie Sparen

Mehr
10 Monate 3 Wochen her - 10 Monate 3 Wochen her #9800 von Knuddelklausi
Hallo Lena,

ich feiere gerade deinen ausführlichen Beitrag hier total. Das ist wunderbar, wie du diese Zusammenhänge schön zusammenfasst. Was konkret getan werden kann hin zu mehr Bewusstsein zu Nachhaltigkeit. Auf  Umweltbewusstleben.de  finden sich übrigens auch sehr gute Beiträge rund um das Thema.

VG Knuddelklausi
Letzte Änderung: 10 Monate 3 Wochen her von Knuddelklausi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #6480 von VroniLO
Hey sehr cool vielen lieben Dank dafür. Ein paar der Tipps wende ich noch nicht an. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her - 2 Jahre 1 Monat her #6238 von Lena92
Hey Leute,
Ich möchte gerne meine, für die Uni recherschierten, Tipps und Tricks zum Thema Energie und Wasser sparen mit euch teilen. Damit können wir alle ein bisschen was für unsere Umwelt tun.

Der Stromverbrauch in Deutschland pro Kopf ist, mit durchschnittlich 1.400 Kilowattstunden pro Person pro Jahr, sehr hoch. Da bei der Erzeugung vom Strom das klimaschädliche Gas CO2 freigesetzt wird, ist es notwendig weniger Strom zu verbrauchen, um die Erde zu schützen. Auch der Wasserverbrauch beeinflusst den Stromverbrauch. 2017 lag der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person und pro Jahr in Deutschland bei 312.000 Litern. Fließendes und vor allem auch warmes Wasser zu haben ist ein Privileg. Deshalb sollten wir versuchen, die kostbare Ressource zu sparen.

Warum sollte ich auf meinen Energie- und Wasserverbrauch achten?

Nicht nur unserem Geldbeutel zu liebe, sondern auch um unseren Planeten und die Umwelt zu schützen sollten wir auf unseren Strom- und Wasserverbrauch achten.

Ein Liter Wasser kostet in Deutschland 0,2 Cent. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 312.000 Litern zahlst du pro Jahr 624 € für Leitungswasser. Wenn du also Wasser sparst, sparst du auch Geld. Außerdem sparst du bei Warmwasser auch Energie. Rund 12 % des Energieverbrauches in einem Haushalt wird für das Erhitzen von Wasser benötigt. Wenn du also Wasser sparst, tust du etwas Gutes für den Klima- und Umweltschutz.

Auch beim Energiesparen kannst du Geld sparen. Aber hier sind die Umweltaspekte viel wichtiger. Bei der Stromerzeugung wird das klimaschädigende Gas CO2 freigesetzt. Es wird von Jahr zu Jahr mehr CO2 freigesetzt. Dadurch kann immer weniger von der Erde abgestrahlte Wärme ins Weltall entweichen und unsere Erde erwärmt sich. Wenn wir nichts gegen die Erderwärmung tun, wird es zu extremen Hitzewellen, Flächenbränden und Naturkatastrophen kommen. Das Klima würde sich in den nächsten 100 Jahren um bis zu 4 Grad erwärmen. Unser Planet wäre völlig verändert.

Um das zu verhindern, muss jeder einzelne Mensch darauf achten, seien Stromverbrauch zu reduzieren. Wie du alleine von zu Hause aus dazu beitragen kannst, erklären wir dir in den folgenden Abschnitten.

Wie kann ich zu Hause Strom sparen?

LED-Lampen: LED’s verbrauchen viel weniger Energie als herkömmliche Glühlampen. Wenn du sie verwendest, sparst du automatisch Energie.
Licht ausschalten: Es ist wichtig, dass du darauf achtest am Tage nicht unnötig das Licht anzuhaben. Auch wenn du das Zimmer verlässt, sei es nur, um einen Tee zu kochen, mach das Licht aus. So sparst du Energie.
Waschmaschine: Benutze die Waschmaschine nur, wenn sie voll ist.
Energiesparmodus: Nutze bei elektrischen Geräten immer den Energiesparmodus. Achte auch darauf, die Geräte bei Nichtnutzung auszuschalten.
Stand-By Modus: Schalte den Stand-By Modus deiner Geräte immer aus. Er verbraucht dauerhaft Strom, obwohl das Gerät eigentlich ausgeschaltet ist.
Kühl- und Gefrierschrank: Lasse deine Kühl- und Gefrierschränke nicht lange offen. Regelmäßiges abtauen kann auch helfen Energie zu sparen.
Trockner: Verzichte auf die Nutzung von Trocknern. Du kannst deine Wäsche viel besser an der frischen Luft trocknen.

Wie kann ich zu Hause Wasser sparen?

Duschen statt Baden: Verzichte auf die Benutzung der Badewanne. Gehe stattdessen lieber Duschen. Schalte die Dusche aus, wenn du Shampoo benutzt.
Toilettenspülung: Du solltest deine Toilettenspülung mit einer Spartaste versehen. So kannst du bei jedem Spülgang Wasser sparen.
Warmwasser: Benutze nur warmes Wasser, wenn es unbedingt sein muss.
Waschmaschine: Wasche nur, wenn die Waschmaschine voll ist.
Abwaschen: Verzichte auf einen Geschirrspüler und wasche mit der Hand ab. Um besonders wassersparend abzuwaschen, solltest du nur in großen Mengen abwaschen und dafür das Spülbecken volllaufen lassen.
Garten bewässern: Bewässere deinen Garten mit Regenwasser.
Kochen: Um wassersparend zu kochen, kannst du deine Zutaten in einer Schüssel mit Wasser abwaschen. Wenn du den Wasserkocher benutzt, messe vorher die benötigte Wassermenge ab.
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Lena92.
Folgende Benutzer bedankten sich: VroniLO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.