( 0 Stimmen ) 
Knuddels ist eine Internetseite, die im Wesentlichen ein Internet-Chat-System anbietet. Um das System benutzen zu können, bedarf es einer Anmeldung.
Bis Ende 2004 waren ca. 1,5 Mio. Mitglieder angemeldet. Knuddels sieht sich selbst als eine Flirtcommunity, ihr Marktgebiet ist vorwiegend der gesamte deutschsprachige Raum.

Das auf Java basierende Chatsystem ist eine Eigenentwicklung und unterscheidet sich daher von anderen Systemen zum Teil erheblich. So kann man bei Knuddels Chatpartner virtuell küssen; die Anzahl der erhaltenen virtuellen Küsse wird als "Knutschflecken" protokolliert und ist für alle einsehbar (der Rekord liegt bei ca. 182.000 Knutschflecken). Innerhalb des Angebots kann man an Spielen und Wettbewerben teilnehmen. Darüber hinaus steht ein Forum und eine Fotogalerie zur Verfügung. Die Benutzer können durch Aktivität im Chat zunehmend mehr Privilegien erhalten; so besteht u.a. auch die
Möglichkeit eine Benutzerseite mit persönlichen Informationen anzulegen.

Die Benutzer des Angebots sind in übergroßer Mehrheit Kinder und Jugendliche im Alter bis 17 Jahre (61%). Im Vergleich zu andern Flirtcommunities im Internet besitzt Knuddels einen großen Anteil weiblicher Nutzer (56%). Im Dezember 2005 hatte Knuddels 192 Mio. Page Impressions.

Im Sommer 1999 entstand die Idee, diese Seite zu gründen. Das Projekt wurde dann von drei Studenten der Universität Karlsruhe (TH) betreut und entwickelt: Holger Kujath (Idee und Chatsystem), Mathias Retzlaff (Chatclient, Fotogalerie und Homepages) und Mirko Strauß (Design). Im September 2002 wurde die Firma Knuddels.com GmbH & Co. KG mit Kujath und Retzlaff als Geschäftführer gegründet, welche nun Betreiber der Seite ist.

Im Frühjahr 2002 wurde sie von CAMPUS im Cyberforum für die CAMPUS-Förderung ausgewählt. Am 04.12.2002 hat Knuddels den NEO Award auf der Netnight in Stuttgart für die "beliebteste Internetseite" in einer Galasendung verliehen bekommen.

Nach Betreiberangaben haben sich seit der Gründung schon einige Pärchen über die Seite gefunden; auch Kinder seien aus diesen Beziehungen schon entstanden. Erfolgsprinzip ist vor allem, dass bei Knuddels ein familiäres Klima gepflegt wird; die Mitglieder identifizieren sich sehr stark mit der Seite. Viele administrative Aufgaben in der Community werden nicht von dem Betreiber, sondern von Admins erledigt, die demokratisch gewählt, aber ansonsten ganz normale Mitglieder der Seite sind.

Zwei- bis dreimal im Jahr treffen sich die besonders treuen Fans der Seite auf einem Chattertreffen. Bis zu 250 Besucher feiern dann eine gigantische Party und lernen ihre Chatfreunde in Wirklichkeit kennen.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
Anmeldung / Login
oder einloggen mit:
Wer ist Online?
Mitglieder:2 - Gäste:149
Community Statistiken
Mitglieder : 9511
Gruppen : 23
Diskussionen : 6
Fotoalben : 345
Fotos : 698
Videos : 103
Gruppenbeiträge : 6
Aktivitäten : 34951
Pinwand Einträge : 162
Events : 17

Mitglieder Statistik
Mitglieder ingesamt : 9511
davon mänlich : 5726
davon weiblich : 3581
Ohne Angabe : 204
Follow